Spielreglement 2017

Spielzeiten

Mitglieder A

Montag bis Samstag, sowie Sonn- und Feiertage von 08.00 Uhr bis 21.30 Uhr.

Mitglieder B
Montag bis Sonntag von 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr (nicht an Feiertagen).

 

Passiv-Mitglieder
Dürfen mit einem Aktivmitglied pro Saison 3 mal spielen ohne einen Unkostenbeitrag zu leisten. Ab dem 4. Mal sind pro Spiel CHF 20.– zu entrichten.

 

Externe Spieler
Externe Spieler besitzen kein Spielrecht.

Gäste
Jedes Aktivmitglied hat das Recht Gäste zu einem Spiel einzuladen. Gleiche Gäste sollen maximal 5 mal pro Saison spielen. Gäste haben für zwei Stunden die gleichen Rechte wie ein Mitglied, müssen sich aber vor dem Betreten der Plätze ins Gästebuch eintragen. Für die Einhaltung dieser Bestimmung ist das den Gast einladende Mitglied verantwortlich. Der Unkostenbeitrag von CHF 20.– wird dem Mitlglied mit der Monatsrechung belastet.

 

Trainerstunden
Für die Trainerstunden stellt der Club von Montag bis Freitag bis 18.00 Uhr (ausser Donnerstag nur bis 17.00 Uhr) einen Platz zur Verfügung.

Am Mittwoch sind alle drei Plätze jeweils von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr durch das JuniorInnen-Training belegt (bis zu zwei Plätze schon ab 13:00 Uhr).



Spieldauer

Bei Andrang dürfen Einzelspiele maximal 45 Min., Doppelspiel maximal 60 Min. dauern (inkl. Einspielen). Bei grossem Andrang muss Doppel gespielt werden.

Die Mitglieder werden gebeten, die Uhren zu stellen, damit die Wartenden wissen, wann und auf welchem Platz sie demnächst spielen können.



Turniere

Die Spielleitung organisiert öffentliche Turniere, Interclubmeisterschaften, Freundschaftsspiele mit anderen Clubs und Clubmeisterschaften.

Die Spielleitung kann zu diesen Veranstaltungen auch B-Mitglieder und nicht Spielberechtigte zulassen.



Allgemeines

Das Betreten der Sandplätze ist nur mit Tennisschuhen erlaubt. Nach Regenfällen gibt der Platzchef die Plätze für den Spielbetrieb wieder frei. Bei der Pflege der Plätze ist den Anweisungen des Platzchefs zu folgen.

Die Spielleitung kann im Einverständnis mit dem Vorstand die Plätze für besondere Zwecke reservieren (z.B. Junioren- und Interclub-Training). Entsprechende Reservationen werden rechtzeitig im Clubhaus angeschlagen und auf der Homepage publik gemacht.



Schlussbestimmungen

Anregungen oder Reklamationen den Spielbetrieb betreffend sind an den Platzchef oder den Spielleiter zu richten. Bei Differenzen in der Auslegung dieser Bestimmungen entscheidet der Vorstand.